Startseite

Willkommen zum XX Internationalen EURALEX-Kongress!

Der XX Internationale EURALEX-Kongress findet vom 12.-16. Juli 2022 in Mannheim (Deutschland) statt. Unter dem Motto „Wörterbücher und Gesellschaft“ wird die Konferenz Expert*innen aus unterschiedlichen Themenbereichen wie Lexikographie, Linguistik, Verlagswesen, Forschung oder Softwareentwicklungen, zusammenführen und Interessierte einladen, die sich für die pädagogische, kulturelle, politische und soziale Bedeutung von Wörterbüchern im Alltag begeistern.

Das Programm umfasst abwechslungsreiche Plenarvorträge, themenbezogene Sektionen, Softwaredemonstrationen, Workshops vor Kongressbeginn und Vorstellungen von neuen Projekten und Nachwuchsarbeiten. Der XX EURALEX-Kongress ist ein ideales Forum für Diskussionen und Austausch und bietet außerdem die Gelegenheit, gleichgesinnte Kolleg*innen aus der ganzen Welt zu treffen.


Der Kongress wird von der Abteilung Lexik des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache (IDS) organisiert, welches 1964 gegründet wurde. Die Mitarbeiter*innen der Abteilung Lexik forschen zu Fragen der internetlexikographischen Praxis und zu metalexikographischen Untersuchungen. Weitere Forschungsthemen sind die lexikologische Forschung zum Lexikonwandel, zu lexikalischem Sprachkontakt, zu quantitativer Lexikologie, zu syntagmatischen Aspekten des Lexikons und zu gesellschaftlichen Aspekten des Wortschatzes.

WeeksDaysHoursMinutesSeconds
3
1
:
3
:
0
1
:
0
9
:
0
9



Bildnachweise (Header): Universität Mannheim Haupteingang (Universität Mannheim), Universität Mannheim Aula (Universität Mannheim/Katrin Glückler), Universität Mannheim Hörsaal (Universität Mannheim), Fuchs Foyer (Universität Mannheim), IDS Vogelperspektive (J. Vogt), IDS Bibliothek (Annette Trabold), pixabay